Aschaffenburg baut den Online-Zugang aus und wird digitaler

Mit sogenannten Smart-Phone-APPs können wichtige Informationen jederzeit gebündelt und ganz spezifisch abgerufen werden.

Nun gibt es für die Aschaffenburger ein neues Angebot: Die Info-APP „Hallo Aschaffenburg“. Und diese hat viel zu bieten. Hier einige Beispiele: Wie finde ich die richtige Adresse, wenn ich Fragen zur Schwangerschaft oder Geburt habe? Wie kann ich mich ehrenamtlich in Aschaffenburg engagieren? Wo finde ich Spiel- und Bolzplätze in der Stadt? Welche Angebote gibt es für die Generation 60+ hier in der Stadt? Und wo kann ich überall ins Theater gehen? Die Info-App gibt zu diesen und vielen weiteren Themen einen hilfreichen und kompakten Überblick. „Die neue App aus dem Bildungsbüro leistet einen wertvollen Beitrag zur Integration. Sie ist ein hervorragender Kompass, um sich über die vielfältigen Angebote der Stadt zu informieren und kann auf 20 verschiedenen Sprachen eingestellt werden“, sagt Eric Leiderer, Bürgermeister und Digitalreferent der Stadt Aschaffenburg.

Mit der BayernApp des Digitalministeriums haben die Aschaffenburger eine weitere Möglichkeit, Verwaltungsdienstleistungen bequem online zu erledigen. „Diese App ist eine starke Unterstützung und bereichert unser digitales Angebot enorm. Sie soll kontinuierlich weiter ausgebaut werden“, freut sich Eric Leiderer.